VERWENDUNG VON COOKIES
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und können auch besser verstehen, wie unsere Seite genutzt wird.
Klik auf "AKZEPTIEREN" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Kliken Sie hier, wenn Sie bestimmte Cookies aussschließen möchten.
Mostiště  »  Informationen  »  Für Patienten  »  Vor dem Krankenhausaufenthalt

Vor dem Krankenhausaufenthalt

Vor dem KrankenhausaufenthaltWas soll ich mit ins Krankenhaus nehmen:

  • Personalausweis und Versichertenkarte
  • Persönliche Hygienemittel
  • Geeignete Schuhe
  • Schlafanzug
  • Verfügbare Gesundheitsdokumentation
  • Im Falle einer Operation an den unteren Gliedmaßen Krücken oder Achselstützen (Orthopädie)
  • Interne präoperative Untersuchung vor der geplanten Operation
  • Verzeichnis der Medikamente, welche Sie einnehmen
  • Arbeitsunfähigkeitsformular, sofern diese bei Ihnen erklärt wurde
  • Elastische bzw. antithrombotische Kompressionsstümpfe für die unteren Gliedmaßen (Orthopädie)

Was sie ins Krankenhaus nicht mitnehmen sollten:

  • Größere Geldbeträge, Sparbücher, Kreditkarten
  • Alkohol oder sonstige Suchtmittel
  • Waffen

Für Wertsachen sowie Geldbeträge, die Sie bei sich behalten, übernimmt das Krankenhaus im Falle einer Entwendung keinerlei Haftung. Falls Sie die Verwahrung solcher Gegenstände benötigen, nutzen Sie nach Vereinbarung mit der Stationsschwester den Tresor unseres Krankenhauses.

Nach der Zuteilung eines Bettes werden Ihre Behandlungsdokumentation sowie Ihr Krankenblatt eingeordnet. Sie werden untersucht werden, man wird Ihnen ein Bett zuweisen und Sie werden sich umziehen. Ihre persönlichen Gegenstände legen Sie in einem Schrank ab.

Der behandelnde Arzt sowie die Schwester machen Sie mit der Vorgehensweise der geplanten Heilung vertraut, belehren Sie über eine Diät sowie über das Heilverfahren und beantworten Ihre Fragen. Ihr Einverständnis mit der Einweisung, den geplanten Untersuchungen, evtl. mit einem operativen Eingriff bestätigen Sie mit Ihrer Unterzeichnung des entsprechenden Formulars. Sollten Sie jedwede Fragen oder Zweifel haben, zögern Sie nicht, sich an das behandelnde Personal zu wenden, wir erklären Ihnen alles gerne.

Bei der Entlassung wird Ihnen ein Entlassungsbericht ausgehändigt, welchen Sie binnen drei Tagen Ihrem praktischen Arzt übergeben. Hierin werden der Heilverlauf, die Diagnosen sowie Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise aufgeführt sein.

In Anbetracht dessen, dass es sich bei einigen Abteilungen unseres Krankenhauses um Ausbildungsarbeitsstätten handelt, können Sie während Ihres Aufenthaltes Studenten medizinischer Schulen oder Ärzten aus anderen Krankenhäusern inklusive der ausländischen begegnen.